Startschuss für Clara III gefallen
Grenzübergreifende Behördenprojekte gehen dank Förderung der EU in neue Runde 

Das erfolgreiche EU-geförderte Behördenprojekt CLARA (Cooperation of Local And Regional Authorities) geht in eine neue Runde. Der Startschuss dazu ist am 30. November 2016 in Karlovy Vary (Karlsbad) gefallen. Nach willkommenem Verlauf von Clara II in den Jahren 2010 – 2013 startet nun mit Clara III die Neuauflage nebst Erweiterung der wichtigsten grenzübergreifenden Themen. Akteure der gemeinsamen partnerschaftlichen Zusammenarbeit in der sächsisch-tschechischen und der bayerisch-tschechischen Region sind erneut Institutionen der öffentlichen Verwaltung. Mit dabei sind auch der Vogtlandkreis und die EUREGIO EGRENSIS... weiterlesen in der Medieninformation 'Startschuss für CLARA III gefallen' vom 06.12.2016'...